Veranstaltungen

Donnerstag, 23.09.2021, 09:30 – 11:00 Uhr: Online-Seminar
Wege zum Bleiberecht – Ausbildungsduldung nach § 60c AufenthG

veranstaltet von NIFA-Netzwerk zur Integration von Flüchtlingen

Info und Anmeldung unter https://www.unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de/termine/?v=1475


Donnerstag, 23.09.21, 17:00 Uhr online über Zoom
2. Austauschtreffen Afghanistan – für Ehrenamtliche in der Geflüchtetenarbeit

mit Sabine Reiter, Bay. IvAF-Netzwerk BAVF II, Tür an Tür – Integrationsprojekt gGmbH

Anmeldung erforderlich bei Margot Laun, Tür an Tür e.V., margot.laun@tuerantuer.de


Do, 30.09.2021, 09:30 – 11:00 Uhr: Online-Seminar
Wege zum Bleiberecht: Aufenthaltserlaubnis nach § 19d AufenthG.

veranstaltet von NIFA-Netzwerk zur Integration von Flüchtlingen

Info und Anmeldung unter: https://www.unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de/termine/?v=1476


Dienstag, 05.10.21, 17:00  Uhr, Café Tür an Tür, Wertachstraße 29, Augsburg
Dialogforum Wohnen: Arbeit und Vergabepraxis der Wohnbaugruppe Augsburg

mit Dr. Mark Dominik Hoppe, Geschäftsführer der Wohnbaugruppe Augsburg und Jan Bergmann, Leiter des Bestandsmanagements der Wohnbaugruppe

Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es hier: https://wohnprojekt-augsburg.de/wp-content/uploads/2021/09/Einladung-Dialogforum-Wohnen_Wohnbaugruppe-Augsburg.pdf

Flyer-Download:


Mittwoch, 06.10.21, 18:00 bis 19:30 Uhr online über Zoom
Krankheitsvorstellungen und Hexerei in Subsahara- Afrika

mit Frédéric Lwano, Refugio München

Je nach Kultur, Ethnie, Familiensystem und Region gibt es in Afrika unterschiedliche Vorstellungen darüber, wie Krankheiten geheilt werden können. Dabei spielt auch der Glaube an Hexerei eine ernstzunehmende Rolle. In Zusammenhang mit der Impfung gegen Covid19 hat das Thema an Aktualität gewonnen.

Der Referent, der ursprünglich aus der Demokratischen Republik Kongo stammt und seit mehreren Jahren bei Refugio München arbeitet, konzentriert sich in seinem Vortrag auf das Gebiet von Subsahara-Afrika.

Anmeldung bis 6.10., 14:00 Uhr unter zimmermann.a@diakonie-augsburg.de, der Zugangslink wird nach Anmeldung versandt.


Mittwoch, 06.10.21, 19:00 Uhr, Schmuttertalhalle Diedorf
Antisemitismus – Kehrt ein überwunden geglaubtes Phänomen in die Gesellschaft zurück?

mit Dr. Ludwig Spänle, MdL und Antisemitismusbeauftragter der Bay. Staatsregierung

Im Rahmen der Diedorfer Kulturtage. Der Eintritt ist frei; Teilnahme an der Veranstaltung ist im Rahmen der 3G-Regel möglich.

Näheres unter veranstaltungen@markt-diedorf.de bzw. bei Martina Bühler vom Markt Diedorf, 08238 3004-56